Daten­schutz­er­klä­rung

All­ge­mei­nes

  1. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Sin­ne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO (z.B. IP-Adres­se, Name, E-Mail Adres­se) wer­den von uns nur gemäß den Bestim­mun­gen des deut­schen Daten­schutz­rechts und unter Berück­sich­ti­gung der euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) ver­ar­bei­tet. Die nach­fol­gen­den Vor­schrif­ten infor­mie­ren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.
  2. Die Ver­ar­bei­tung im Sin­ne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist gemäß Art. 6 DSGVO recht­mä­ßig, wenn eine der fol­gen­den Vor­aus­set­zun­gen vor­liegt:
    1. Die betrof­fe­ne Per­son hat ihre Ein­wil­li­gung zu der Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für einen oder meh­re­re bestimm­te Zwe­cke gege­ben;
    2. die Ver­ar­bei­tung ist für die Erfül­lung eines Ver­trags, des­sen Ver­trags­par­tei die betrof­fe­ne Per­son ist, oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich, die auf Anfra­ge der betrof­fe­nen Per­son erfol­gen;
    3. die Ver­ar­bei­tung ist zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung erfor­der­lich, der der Ver­ant­wort­li­che unter­liegt;
    4. die Ver­ar­bei­tung ist erfor­der­lich, um lebens­wich­ti­ge Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son oder einer ande­ren natür­li­chen Per­son zu schüt­zen;
    5. die Ver­ar­bei­tung ist für die Wahr­neh­mung einer Auf­ga­be erfor­der­lich, die im öffent­li­chen Inter­es­se liegt oder in Aus­übung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die dem Ver­ant­wort­li­chen über­tra­gen wur­de;
    6. die Ver­ar­bei­tung ist zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Drit­ten erfor­der­lich, sofern nicht die Inter­es­sen oder Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten der betrof­fe­nen Per­son, die den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­dern, über­wie­gen, ins­be­son­de­re dann, wenn es sich bei der betrof­fe­nen Per­son um ein Kind han­delt.
  3. Die Ver­ar­bei­tung beson­de­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Gesund­heits­da­ten) im Sin­ne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist ins­be­son­de­re gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO recht­mä­ßig, wenn eine der fol­gen­den Vor­aus­set­zun­gen vor­liegt:
    – es liegt eine aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung der Per­son vor;

    – die Ver­ar­bei­tung ist zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder bei Hand­lun­gen der Gerich­te im Rah­men ihrer jus­ti­zi­el­len Tätig­keit erfor­der­lich.
  4. Eine auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung oder ein Pro­filing bezüg­lich per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Sin­ne von Art. 22 DSGVO fin­det nicht statt.
  5. Der Betrei­ber stellt die Sicher­heit der Daten gemäß Art. 32 DSGVO unter Berück­sich­ti­gung des Pro­por­tio­na­li­täts­grund­sat­zes durch geeig­ne­te tech­ni­sche Maß­nah­men sicher.
  6. Soll­te es wider Erwar­ten zu einer Ver­let­zung des Daten­schut­zes kom­men, wird die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de gemäß Art. 33 DSGVO, sowie die betrof­fe­ne Per­son gemäß Art. 34 DSGVO benach­rich­tigt.

Gel­tungs­be­reich

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung bezieht sich nur auf unse­re Web­sei­ten. Falls Sie über Links auf unse­ren Sei­ten auf ande­re Sei­ten wei­ter­ge­lei­tet wer­den, infor­mie­ren Sie sich bit­te dort über den jewei­li­gen Umgang mit Ihren Daten.

Dau­er der Daten­spei­che­rung

Die Dau­er der Auf­be­wah­rung der von ihnen über­tra­ge­nen Daten rich­tet sich nach den gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten. Gemäß der Han­dels- und Steu­er­ge­set­ze besteht eine Auf­be­wah­rungs­pflicht von Rech­nun­gen für einen Zeit­raum von 10 Jah­ren.

Wei­ter­ga­be von Daten an Drit­te

Eine Wei­ter­ga­be von im Rah­men des Ver­trags­ver­hält­nis­ses über­mit­tel­ten Daten an Drit­te (Art. 4 Nr. 10 DSGVO), erfolgt nur, wenn Sie aus­drück­lich Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) erklärt haben oder die Wei­ter­ga­be zur Erfül­lung des Ver­tra­ges erfor­der­lich ist. Die Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit form­los wider­ru­fen wer­den. Durch den Besuch der Web­sei­te erho­be­ne Daten wer­den nur von Drit­ten erho­ben, die wei­ter unten aus­drück­lich genannt wer­den.

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der DSGVO

Der Ver­ant­wort­li­che im Sin­ne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO), sowie sons­ti­ger in der Euro­päi­schen Uni­on gel­ten­den Daten­schutz­ge­set­ze und ande­rer Bestim­mun­gen mit daten­schutz­recht­li­chem Cha­rak­ter ist:

ELYSTELLA Immo­bi­li­en­ma­nage­ment -Jean Bes­se

Donau­stra­ße 10d

82140 Olching

Tele­fon: 0800 - 22 22 262 (Kos­ten­los aus dem Fest­netz)

Mobil: 0162 - 10 71 400

E-Mail: info@elystella.de

Coo­kies

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te Coo­kies ein. Hier­bei han­delt es sich um klei­ne Datei­en, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem End­ge­rät (PC, Lap­top, Tablet, Smart­pho­ne o.ä.) gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Sei­te besu­chen. Coo­kies rich­ten auf Ihrem End­ge­rät kei­nen Scha­den an, ent­hal­ten kei­ne Viren, Tro­ja­ner oder sons­ti­ge Schad­soft­ware. In dem Coo­kie wer­den Infor­ma­tio­nen abge­legt, die sich jeweils im Zusam­men­hang mit dem spe­zi­fisch ein­ge­setz­ten End­ge­rät erge­ben. Dies bedeu­tet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­tel­bar Kennt­nis von Ihrer Iden­ti­tät erhal­ten.

Der Ein­satz von Coo­kies dient einer­seits dazu, die Nut­zung unse­res Ange­bots für Sie ange­neh­mer zu gestal­ten. So set­zen wir soge­nann­te Ses­si­on-Coo­kies ein, um zu erken­nen, dass Sie ein­zel­ne Sei­ten unse­rer Web­site bereits besucht haben. Die­se wer­den nach Ver­las­sen unse­rer Sei­te auto­ma­tisch gelöscht.

Dar­über hin­aus set­zen wir eben­falls zur Opti­mie­rung der Benut­zer­freund­lich­keit tem­po­rä­re Coo­kies ein, die für einen bestimm­ten fest­ge­leg­ten Zeit­raum auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den. Besu­chen Sie unse­re Sei­te erneut, um unse­re Diens­te in Anspruch zu neh­men, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und wel­che Ein­ga­ben und Ein­stel­lun­gen sie getä­tigt haben, um die­se nicht noch ein­mal ein­ge­ben zu müs­sen.

Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, bei einem erneu­ten Besuch unse­rer Sei­te auto­ma­tisch zu erken­nen, dass Sie bereits bei uns waren. Die­se Coo­kies wer­den nach einer jeweils defi­nier­ten Zeit auto­ma­tisch gelöscht. Die durch Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Daten sind für die genann­ten Zwe­cke zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen sowie der Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich. Die meis­ten Brow­ser akzep­tie­ren Coo­kies auto­ma­tisch. Sie kön­nen Ihren Brow­ser jedoch so kon­fi­gu­rie­ren, dass kei­ne Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den oder stets ein Hin­weis erscheint, bevor ein neu­er Coo­kie ange­legt wird. Die voll­stän­di­ge Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann jedoch dazu füh­ren, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Web­site nut­zen kön­nen.
Coo­kie-Ein­stel­lun­gen ändern

Spei­che­rung von Zugriffs­da­ten in Log­files

Sie kön­nen unse­re Web­sei­ten besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son zu machen.

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.
Der Zweck der Ver­ar­bei­tung ergibt sich aus unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Ein Ver­trag über die Auf­trags­ver­ar­bei­tung wur­de mit unse­rem Hos­ter geschlos­sen.

Goog­le Web­fonts

Auf die­sen Inter­net­sei­ten wer­den exter­ne Schrif­ten, Goog­le Fonts ver­wen­det. Goog­le Fonts ist ein Dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Die Ein­bin­dung die­ser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf, in der Regel ein Ser­ver von Goog­le in den USA. Hier­durch wird an den Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adres­se des Brow­sers des End­ge­rä­tes des Besu­chers die­ser Inter­net­sei­ten von Goog­le gespei­chert.

Die Recht­mä­ßig­keit der Ver­wen­dung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO

Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Goog­le, die Sie hier abru­fen kön­nen:

https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

https://www.google.com/policies/privacy/

Font Awe­so­me

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Fon­ti­cons, Inc. bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen.

Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Fon­ti­cons, Inc. auf­neh­men. Hier­durch erlangt Fon­ti­cons, Inc. Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se unse­re Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Fon­ti­cons: https://fontawesome.com/privacy

Blät­ter­ka­ta­log / Mag­glan­ce

Wir set­zen Blät­ter­ka­ta­lo­ge ein, ein Werk­zeug, mit des­sen Hil­fe Online­ka­ta­lo­ge (Flip­Books)
erstellt wer­den kön­nen, die die Dar­stel­lung von PDF-Datei­en in Form eines Blät­ter­ka­ta­logs
oder -Buchs ermög­licht. Zur Dar­stel­lung des Katalogs/Buchs wer­den Sie zu einer Sei­te von
Mag­glan­ce gelei­tet. Ihr dor­ti­ger Besuch wird von Blät­ter­ka­ta­log regis­triert und aus­ge­wer­tet.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Blät­ter­ka­ta­log bei Mag­glan­ce fin­den Sie hier:

https://de.magglance.com/datenschutzbestimmungen

On-geo

Die­se Web­site nutzt BLUE Chan­nel zur Immo­bi­li­en­be­wer­tung. Der Inter­es­sent erhält, nach
Zustim­mung einer DSGVO-Kon­for­men Kon­takt­auf­nah­me, das Ergeb­nis sei­ner Objekt-
indi­ka­ti­on über­mit­telt. Die anony­men Objekt­an­ga­ben wer­den rein für sta­tis­ti­sche Zwe­cke
ver­wen­det. Alle damit ver­bun­de­ne Pro­zes­se sind kom­plett anonym. Ein Per­so­nen­be­zug ist
nach der Anony­mi­sie­rung nicht mehr mög­lich.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von On-Geo fin­den Sie unter:

https://www.on-geo.de/datenschutzerklaerung/

Goog­le Maps

Die­se Web­site nutzt zur visu­el­len Dar­stel­lung von Kar­ten­ma­te­ri­al die „Goog­le Maps API“ des Unter­neh­mens Goog­le Inc. (Goog­le). Bei der Nut­zung von Goog­le Maps wer­den von Goog­le auch Daten über die Nut­zung der Maps-Funk­tio­nen durch Besu­cher der Web­sei­ten erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps fin­den Sie unter Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps.

Die Recht­mä­ßig­keit der Ver­wen­dung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Vimeo

Auf unse­rer Web­site sind Plugins des Video­por­tals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA ein­ge­bun­den. Bei jedem Auf­ruf einer Sei­te, die ein oder meh­re­re Vimeo-Video­clips anbie­tet, wird eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und einem Ser­ver von Vimeo in den USA her­ge­stellt. Dabei wer­den Infor­ma­tio­nen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adres­se dort gespei­chert. Durch Inter­ak­tio­nen mit den Vimeo Plugins (z.B. Kli­cken des Start-But­tons) wer­den die­se Infor­ma­tio­nen eben­falls an Vimeo über­mit­telt und dort gespei­chert. Die Daten­schutz­er­klä­rung für Vimeo mit nähe­ren Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nut­zung Ihrer Daten durch Vimeo fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.

Wenn Sie ein Vimeo-Benut­zer­kon­to haben und nicht möch­ten, dass Vimeo über die­se Web­site Daten über Sie sam­melt und mit Ihren bei Vimeo gespei­cher­ten Mit­glieds­da­ten ver­knüpft, müs­sen Sie sich vor Ihrem Besuch die­ser Web­site bei Vimeo aus­log­gen.

Außer­dem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video auf­ge­ru­fen wird, den Tra­cker Goog­le Ana­ly­tics auf. Dabei han­delt es sich um ein eige­nes Tracking von Vimeo, auf das wir kei­nen Zugriff haben. Sie kön­nen das Tracking durch Goog­le Ana­ly­tics unter­bin­den, indem Sie die Deak­ti­vie­rungs-Tools ein­set­zen, die Goog­le für eini­ge Inter­net-Brow­ser anbie­tet. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch Goog­le Ana­ly­tics erzeug­ten und auf ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mehr Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo:

https://vimeo.com/privacy

Con­tent-Deli­very-Net­work von Cloud­fla­re

Wir set­zen ein so genann­tes “Con­tent Deli­very Net­work” (CDN), ange­bo­ten von Cloud­fla­re, Inc., 101 Town­send St, San Fran­cis­co, CA 94107, USA, ein. Cloud­fla­re ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­recht ein­zu­hal­ten:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active

Ein CDN ist ein Dienst, mit des­sen Hil­fe Inhal­te unse­res Online­an­ge­bo­tes, ins­be­son­de­re gro­ße Medi­en­da­tei­en, wie Gra­fi­ken oder Skrip­te mit Hil­fe regio­nal ver­teil­ter und über das Inter­net ver­bun­de­ner Ser­ver, schnel­ler aus­ge­lie­fert wer­den. Die Ver­ar­bei­tung der Daten der Nut­zer erfolgt allei­ne zu den vor­ge­nann­ten Zwe­cken und der Auf­recht­erhal­tung der Sicher­heit und Funk­ti­ons­fä­hig­keit des CDN.

Die Nut­zung erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen, d.h. Inter­es­se an einer siche­ren und effi­zi­en­ten Bereit­stel­lung, Ana­ly­se sowie Opti­mie­rung unse­res Online­an­ge­bo­tes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Cloud­fla­re: https://www.cloudflare.com/security-policy

Cal­de­ra Forms

Wir set­zen das Plugin „Cal­de­ra Forms“, des Anbie­ters Cal­de­raWP LLC, 2380 Gre­go­ry Dr., Tal­la­has­see, Flo­ri­da, 32303, USA) auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (effi­zi­en­te und schnel­le Bear­bei­tung der Nut­zer­an­fra­gen) gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO für die Gestal­tung von For­mu­la­ren ein.
Hier­zu haben wir mit Cal­de­ra Forms einen Ver­trag mit sog. Stan­dard­ver­trags­klau­seln abge­schlos­sen, in denen sich Cal­de­ra Forms zur Ver­ar­bei­tung der Nut­zer­da­ten nur ent­spre­chend unse­ren Wei­sun­gen und zur Ein­hal­tung des EU-Daten­schutz­ni­veaus ver­pflich­tet
Mehr zu den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Cal­de­ra Forms fin­den hier:
https://calderaforms.com/gdpr

Limit Log­in Attempts Rel­oa­ded

Wir ver­wen­den das Plugin Limit Log­in Attempts Rel­oa­ded um unse­re Web­site vor Bru­te Force Atta­cken und miss­bräuch­li­chen Log­in-Ver­su­chen zu schüt­zen. Dabei wer­den die IP-Adres­sen ver­schlüs­selt in der Word­Press Daten­bank abge­legt. Die Nut­zung die­ses Plugins erfolgt im Inter­es­se des Schut­zes unse­rer Web­site. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO dar.
Es wird eine DSGVO-kon­for­me Ver­si­on des Plugins ein­ge­setzt. Mehr zum Plugin fin­den hier:
https://de.wordpress.org/plugins/wp-limit-login-attempts

Kon­takt­for­mu­lar

Bei Ver­wen­dung des auf die­sen Sei­ten ange­bo­te­nen Kon­takt­for­mu­lars erfolgt eine Über­tra­gung und Spei­che­rung der von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Infor­ma­tio­nen zum Zwe­cke der Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens. Eine Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te erfolgt nicht. Die Recht­mä­ßig­keit der Ver­wen­dung des For­mu­lars ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

News­let­ter

Wir bie­ten Ihnen auf unse­rer Sei­te die Mög­lich­keit, unse­ren News­let­ter zu abon­nie­ren. Mit die­sem News­let­ter infor­mie­ren wir in regel­mä­ßi­gen Abstän­den über unse­re Ange­bo­te. Um unse­ren News­let­ter emp­fan­gen zu kön­nen, benö­ti­gen Sie eine gül­ti­ge E-Mail­adres­se. Die von Ihnen ein­ge­tra­ge­ne E-Mail-Adres­se wer­den wir dahin­ge­hend über­prü­fen, ob Sie tat­säch­lich der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se sind bzw. deren Inha­ber den Emp­fang des News­let­ters auto­ri­siert ist. Mit Ihrer Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter wer­den wir Ihre IP-Adres­se und das Datum sowie die Uhr­zeit Ihrer Anmel­dung spei­chern. Dies dient in dem Fall, dass ein Drit­ter Ihre E-Mail-Adres­se miss­braucht und ohne Ihr Wis­sen unse­ren News­let­ter abon­niert, als Absi­che­rung unse­rer­seits. Wei­te­re Daten wer­den unse­rer­seits nicht erho­ben. Die so erho­be­nen Daten wer­den aus­schließ­lich für den Bezug unse­res News­let­ters ver­wen­det. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erho­be­nen Daten mit Daten, die mög­li­cher­wei­se durch ande­re Kom­po­nen­ten unse­rer Sei­te erho­ben wer­den, erfolgt eben­falls nicht. Das Abon­ne­ment die­ses News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit kün­di­gen. Ein­zel­hei­ten hier­zu kön­nen Sie der Bestä­ti­gungs­mail sowie jedem ein­zel­nen News­let­ter ent­neh­men.

Soci­al-Media Links / Tei­len von Inhal­ten

Wir haben bei den über Links von die­ser Web­site zu errei­chen­den Dritt­an­bie­tern eige­ne Soci­al-Media-Sei­ten. Durch die Nut­zung der Links gelan­gen Sie auf die jewei­li­gen Inter­net­sei­ten der Dritt­an­bie­ter (z.B. Face­book, Twit­ter, Tumb­lr, Lin­kedIn, Goog­le+) und kön­nen unse­re Inhal­te auch tei­len. Hier­bei fin­det durch den Auf­ruf unse­rer Web­site kein Daten­trans­fer statt. Sobald Sie die Sei­te der Dritt­an­bie­ter auf­ge­ru­fen haben, befin­den Sie sich im Ver­ant­wor­tungs­be­reich des jewei­li­gen Dritt­an­bie­ters, so dass auch deren Daten­schutz­er­klä­rung bzw. deren Erklä­run­gen zur Daten­ver­wen­dung gel­ten. Wir haben hier­auf kei­nen Ein­fluss, wir emp­feh­len jedoch zur Ver­mei­dung einer unnö­ti­gen Daten­wei­ter­ga­be vor der Nut­zung eines ent­spre­chen­den Links sich selbst bei dem jewei­li­gen Dritt­an­bie­ter aus­zu­log­gen, damit nicht schon durch die Ver­wen­dung des Links u.U. Nut­zungs­pro­fi­le durch den Dritt­an­bie­ter erstellt wer­den kön­nen.

Sicher­heit Ihrer Daten / SSL-Ver­schlüs­se­lung

Im Ein­klang mit der gesetz­li­chen Rege­lung nach § 13 Abs. 7 TMG ver­wen­det die­se Sei­te eine SSL-Ver­schlüs­se­lung, zu erken­nen an einem Schloss-Sym­bol in der Adress­leis­te Ihres Brow­sers. Über­mit­tel­te Daten kön­nen bei akti­vier­ter SSL-Ver­schlüs­se­lung nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Brow­ser kei­ne 256-Bit Ver­schlüs­se­lung unter­stützt, grei­fen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zurück. Ob eine ein­zel­ne Sei­te unse­res Inter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- bezie­hungs­wei­se Schloss-Sym­bols in der unte­ren Sta­tus­leis­te Ihres Brow­sers.

Wir bedie­nen uns im Übri­gen geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men (TOM), um Ihre Daten gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen. Unse­re Sicher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert.

Rech­te des Nut­zers

Sie kön­nen jeder­zeit und unent­gelt­lich Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen. Ihre Rech­te umfas­sen dabei auch eine Bestä­ti­gung, Berich­ti­gung, Beschrän­kung, Sper­rung und Löschung von sol­chen Daten und die Zur­ver­fü­gung­stel­lung einer Kopie der Daten, in einer zur Über­tra­gung geeig­ne­ten Form, sowie den Wider­ruf einer erteil­ten Ein­wil­li­gung und den Wider­spruch. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben hier­von unbe­rührt.

Ihre Rech­te erge­ben sich dabei im Ein­zel­nen ins­be­son­de­re aus den fol­gen­den Nor­men der DSGVO:

  • Arti­kel 7 Abs. 3 – Recht auf Wider­ruf einer daten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gung
  • Arti­kel 12 – Trans­pa­ren­te Infor­ma­ti­on, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Moda­li­tä­ten für die Aus­übung der Rech­te der betrof­fe­nen Per­son
  • Arti­kel 13 – Infor­ma­ti­ons­pflicht bei Erhe­bung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei der betrof­fe­nen Per­son
  • Arti­kel 14 – Infor­ma­ti­ons­pflicht, wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht bei der betrof­fe­nen Per­son erho­ben wur­den
  • Arti­kel 15 – Aus­kunfts­recht der betrof­fe­nen Per­son, Recht auf Bestä­ti­gung und Zur­ver­fü­gung­stel­lung einer Kopie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten
  • Arti­kel 16 – Recht auf Berich­ti­gung
  • Arti­kel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“)
  • Arti­kel 18 – Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
  • Arti­kel 19 – Mit­tei­lungs­pflicht im Zusam­men­hang mit der Berich­ti­gung oder Löschung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten oder der Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
  • Arti­kel 20 – Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
  • Arti­kel 21 – Wider­spruchs­recht
  • Arti­kel 22 – Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung – ein­schließ­lich Pro­filing – beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den
  • Arti­kel 77 – Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de

Zur Aus­übung Ihrer Rech­te (mit Aus­nah­me von Art. 77 DSGVO) wen­den Sie sich bit­te an die unter dem Punkt „Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der DSGVO“ (z.B. per E-Mail) genann­te Stel­le.

Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de:

Der Baye­ri­sche Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz (BayLfD)

Wag­mül­ler­stra­ße 18

80538 Mün­chen

Tele­fon: 089 212672-0

Fax: 089 212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Web­sei­te: https://www.datenschutz-bayern.de

(Bit­te vor Kon­takt­auf­nah­me der o.g. Web­sei­te über­prü­fen, ob die Kon­takt­da­ten noch aktu­ell sind)

Was kön­nen wir für Sie tun?

Für alle Fra­gen rund um unse­re Dienst­leis­tun­gen ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung.

Rufen Sie ein­fach an oder fül­len Sie das fol­gen­de For­mu­lar aus. Selbst­ver­ständ­lich wer­den alle Ihre Daten von uns ver­trau­lich behan­delt.

Es gel­ten unse­re aktu­el­len Daten­schutz­be­stim­mun­gen.

Logo Elystella

Donaus­tr. 10d
82140 Olching

Kos­ten­los    0800 - 222 22 62
Mobil             0162 - 10 71 400
Mail an         info@elystella.de
www.elystella.de
www.virtuelle-immobilienvermarktung.de
www.immobilienverkauf-bieterverfahren.de

Elystella Immobilienmanagement